Unfall auf B3: Zwei Verletzte und 37.000 Euro Schaden

Einbeck.  Ein Autofahrer übersah einen entgegenkommenden Pkw beim Abbiegen und verursachte damit einen Verkehrsunfall bei Einbeck.

Sowohl der Verursacher als auch der Unfallgegner erlitten Verletzungen.

Sowohl der Verursacher als auch der Unfallgegner erlitten Verletzungen.

Foto: NIKOLAS HOFFMANN / VanHope - stock.adobe.com

Zwei Verletzte und ein Schaden in Höhe von etwa 37.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Bundesstraße 3 bei Einbeck, Abfahrt Hansestraße/Dassel/Markoldendorf, ereignete. Das meldet das Polizeikommissariat Einbeck in einer Mitteilung.

Demnach war ein Mann mit seinem Pkw auf der Bundesstraße aus Richtung Alfeld in Richtung Salzderhelden unterwegs, als er beim Abbiegen nach links in die Hansestraße einen ihm entgegenkommenden Pkw übersah, der die B3 von Northeim kommend in Richtung Alfeld befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge total beschädigt.

Sowohl der Verursacher als auch der Unfallgegner erlitten Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich laut Aussagen der Polizei auf rund 37.000 Euro. Der Verkehr in Richtung Alfeld musste für die Dauer der Bergungsarbeiten umgeleitet werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder