14-Jährige bei Unfall in Northeim verletzt

Northeim  Am Freitagnachmittag ist eine 14-Jährige Insassin eines Pkw bei einem Auffahrunfall im Northeimer Ortsteil Hohnstedt verletzt worden.

Symbolbild Polizei.

Symbolbild Polizei.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Eine verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr im Northeimer Ortsteil Hohnstedt ereignete. Darüber informiert die Polizei in einer Mitteilung.

Demnach befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Pkw die Hannoversche Straße in Richtung Einbeck, als sie verkehrsbedingt anhalten musste. Das übersah ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer, wodurch es zu einem Auffahrunfall kam. Dabei wurde die 14-jährige Insassin des stehenden Fahrzeugs verletzt. Sie wurde in das Krankenhaus nach Northeim gebracht.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder