Polizistin nach Festnahme: „Ich war vollgepumpt mit Adrenalin“

Göttingen.  Zwei Göttinger Polizisten schildern ihren Einsatz bei der Festnahme des mutmaßlichen Doppelmörders von Grone – und wie es ihnen danach erging.

Göttingen: Blick auf die Reitstallstraße, Ecke Weender Straße. In dem Bereich wurde am Abend des 27. September der 52-jährige Tatverdächtige festgenommen.

Göttingen: Blick auf die Reitstallstraße, Ecke Weender Straße. In dem Bereich wurde am Abend des 27. September der 52-jährige Tatverdächtige festgenommen.

Foto: Swen Pförtner / dpa

Peter S. und Katrin D. (Namen von der Redaktion geändert) sind häufig gemeinsam auf Streife und ein eingespieltes Team. Das mag dazu beigetragen haben, dass die beiden Polizeibeamten eine Ausnahmesituation gemeistert haben, die sie so schnell nicht wieder loslassen wird: Auf offener Straße haben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: