Streik bei Asklepios in Seesen wird Donnerstag fortgesetzt

Seesen.  Wegen nicht aufgenommener Tarifgespräche ruft Verdi zu einem weiteren Streiktag in Seesen auf. Der Notfalldienst werde Donnerstag eingeschränkt.

Die Asklepios Schildautal-Klinik in Seesen.

Die Asklepios Schildautal-Klinik in Seesen.

Foto: HK-archiv

Im Tarifkonflikt mit den Asklepios Schildautal-Kliniken hat die Gewerkschaft Verdi für kommenden Donnerstag, 15. August, den nächsten ganztägigen Streik angekündigt. Grund sei „die beharrliche Weigerung des Konzerns, Tarifverhandlungen mit Verdi aufzunehmen, um den Anschluss an das Tarifniveau des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: