CDU will Kreisumlage senken, Reuter will anders entlasten

Göttingen.  In der Debatte um die Kreisumlage hat Landrat Bernhard Reuter seine Forderung nach einem fairen Ausgleich zwischen Landkreis und Gemeinden bekräftigt.

Foto: AKhodi / Fotolia

In der Debatte um die Kreisumlage hat Landrat Bernhard Reuter in einer Pressemitteilung seine Forderung nach einem fairen Ausgleich zwischen Landkreis und Gemeinden bekräftigt. „Die Diskussion ist eröffnet, und ich habe einen belastbaren Vorschlag eingebracht“, verweist er darin auf die Sitzung des Kreistags am 3. Juli (wir berichteten). Gleichzeitig reagiert er auf eine Pressemitteilung der CDU im Kreistag, die, so Reuter, befürchten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder