Nach Zusammenstoß: Polizei sucht Mädchen mit weißem Fahrrad

Göttingen  An einem Fußgängerüberweg kam es vergangene Woche zur Kollision zwischen einer jungen Radfahrerin und einem Auto. Doch das Kind fuhr davon.

Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Beim Rechtsabbiegen von der Bürgerstraße in die Reinhäuser Landstraße ist es in Höhe des Fußgängerüberweges vor dem Göttinger Kreishaus am vergangenen Freitagvormittag gegen 9.45 Uhr zu einem Zusammenstoß mit einem den Überweg aus Richtung Innenstadt querenden Mädchen auf einem weißen Fahrrad und einer Autofahrerin aus Friedland gekommen. Das Kind blieb vermutlich unverletzt, meldet die Polizei.

Wie die 41-jährige Friedländerin gegenüber der Polizei angab, fiel das ca. 12 bis 14 Jahre alte Mädchen infolge der Berührung mit dem Rad hin. Die Frau stieg eigenen Schilderungen zufolge sofort aus ihrem Opel Zafira und sprach die Schülerin an. Das Mädchen mit langen, blonden Haaren sei sofort wieder aufgestanden und habe ihr gesagt, dass alles in Ordnung sei, so die 41-Jährige. Anschließend fuhr es mit dem Rad auf der Reinhäuser Landstraße in Richtung Stettiner Straße davon.

Zur Klärung des Sachverhaltes bittet die Polizei Göttingen das unbekannte Mädchen und auch Unfallzeugen, sich unter Telefon 0551/491-2115 zu melden. jk

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder