Ex-BG Göttingen-Spieler wird neuer RTL-Bachelor

Göttingen  Andrej Mangold verteilt auf der Suche nach seiner Traumfrau ab Januar Rosen im Fernsehen.

Andrej Mangold wird neuer RTL-Bachelor 2019.

Andrej Mangold wird neuer RTL-Bachelor 2019.

Foto: Arya Shirazi / MG RTL D

Eine Saison hat Andrej Mangold zum Kader des Basketball-Bundesligisten BG Göttingen gehört. Nun ist er der neue „Bachelor“ bei RTL. Ab Januar 2019 sucht er im Programm des Privatsenders seine Traumfrau.

BG-Trainer Johan Roijakkers hatte Mangold zur Saison 2016/17 für sein Team verpflichtet, als Ex-Nationalspieler kam der gebürtige Burgdorfer vom Liga-Konkurrenten Telekom Baskets Bonn nach Südniedersachsen. Göttingen betrachtete der damals 29-Jährige als „neue Herausforderung“, bei der er sich „sportlich neu ausprobieren“ wollte.

Dazu kam es dann aber nicht. Mitte August 2016 vermeldete BG Göttingen, dass sich Mangold im Training eine schwere Knieverletzung zugezogen habe, die zum Ende seiner Sportkarriere im Sommer dieses Jahres führte.

Abseits des Spielfeldes arbeitete Mangold an einem zweiten beruflichen Standbein: Gemeinsam mit Partnern entwickelte Mangold die Idee, neue Kaugummisorten auf den Markt zu bringen und trat auf der Suche nach Investoren in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ auf. Ein Deal mit Investor Ralf Dümmel platzte nach der Sendung zwar, doch Dümmel unterstützte das Start-up beim Vertrieb.

Ab dem 2. Januar ist Mangold mittwochs bei RTL auf der Suche nach seiner Traumfrau zu sehen. Kulisse für das Verteilen von Rosen an 20 Single-Frauen bieten die Strände in Mexiko.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder