Uni-Sport: Wie Sportbünde mit Übungsleitern umgehen

Göttingen  Nach der Razzia in Göttingen: ASC Göttingen wird regelmäßig von den Behörden geprüft. Kreissportbund zahlt Zuschüsse nicht aus eigener Kasse.

Im Visier der Ermittlungen: Das Institut für Hochschulsport.

Im Visier der Ermittlungen: Das Institut für Hochschulsport.

Foto: Christina Hinzmann

Razzia an der Uni Göttingen. Einer der Vorwürfe: Scheinselbstständigkeit bei Übungsleitern im Bereich des Hochschulsports. Wie sieht das der ASC? Welche Gefahren sehen die Sportbünde? Der mit knapp 10.000 Mitgliedern größte Sportverein Niedersachsens, der ASC 46 Göttingen, und auch die beiden...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: