Mit 180 km/h Streifenwagen gerammt

Göttingen   Wegen einer halsbrecherischen Verfolgungsfahrt auf der A7 muss sich ein 52-jähriger Mann vor dem Landgericht Göttingen verantworten.

Ein weiterer Streifenwagen kam zur Hilfe, den der Angeklagte rund 20 Mal rammte.

Ein weiterer Streifenwagen kam zur Hilfe, den der Angeklagte rund 20 Mal rammte.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Wegen einer halsbrecherischen Verfolgungsfahrt auf der Autobahn 7 muss sich seit Mittwoch ein 52-jähriger Mann aus dem hessischen Vogelsbergkreis vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 52-Jährigen diverse gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr, gefährliche...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.