Unfallflucht: Rollstuhlfahrerin fährt Fußgängerin an

Göttingen Wie die Polizei jetzt meldete, ereignete sich am Dienstag vergangener Woche gegen 13.20 Uhr auf dem Fußweg in der Berliner Straße unterhalb des Stadtwalls in Göttingen ein Verkehrsunfall.

Nach bislang vorliegenden Informationen hatte eine ca. 50 bis 60 Jahre alte Frau mit ihrem elektrisch betriebenen Krankenfahrstuhl eine 17-jährige Fußgängerin angefahren. Die junge Frau aus Dransfeld verletzte sich leicht am Bein. Die mutmaßliche Unfallverursacherin fuhr einfach weiter.

Die gesuchte Rollstuhlfahrerin soll blonde schulterlange Haare haben. Die Ermittler bitten Zeugen, insbesondere die Rollstuhlfahrerin, sich bei der Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder