Student aus Göttingen gesteht Mord an Kommilitonin

Mühlhausen In einem Mordprozess in Thüringen hat ein aus dem Landkreis Göttingen stammender 26-jähriger Student gestanden, eine 22 Jahre alte Kommilitonin umgebracht zu haben. Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen wirft dem Angeklagten vor, mit Heimtücke und aus niedrigen Beweggründen getötet zu haben. Das Gericht hat noch drei weitere Verhandlungstage anberaumt. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder