Episode 33

"Löwengebrüll": Das Spektakel, die Folgen und Ujah

Die Eintracht-Spieler feiern ihren Pokalerfolg vor der Südkurve.

Die Eintracht-Spieler feiern ihren Pokalerfolg vor der Südkurve.

Foto: Simka/regios24

Braunschweig.  Wie Eintracht Braunschweig das Pokal-Highlight gegen Hertha BSC schaffte und wie der Sturm von der Problem- zur Luxuszone wurde

Das 10:9 nach Elfmeterschießen im DFB-Pokal war nicht nur für unsere Redakteure Tobias Feuerhahn und Leonard Hartmann ein einmalige Erlebnis. So ein Spiel, betonen beide im Löwengebrüll, haben sie noch nicht erlebt. Im Podcast besprechen sie, wie die Eintracht das schaffen konnte, was Jasmin Fejzic, Lion Lauberbach und Immanuel Pherai damit zu tun hatten und wie der Eintracht-Sturm von einer Problem- zu einer Luxuszone geworden ist.

Aber Vorsicht: In der 2. Bundesliga stehen die Braunschweiger trotz des Rausches im Pokal noch immer am Tabellenende - ohne Punkt und ohne Tor. Das soll sich am Sonntag ändern, wenn Darmstadt 98 mit Torsten Lieberknecht vorbeikommt. Dem Trainer, der in Braunschweig zur Legende wurde.

Der Eintracht-Podcast Löwengebrüll erscheint immer mittwochs vor Heimspielen. Jetzt folgen! Auf allen gängigen Portalen (Spotify, Apple Podcast und Co.).

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder