Lotto in Niedersachsen

Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen am 25. Januar 2023

| Lesedauer: 5 Minuten
Glücksspiel: So wahrscheinlich ist ein Lotto-Gewinn

Glücksspiel- So wahrscheinlich ist ein Lotto-Gewinn

Millionen Menschen in Deutschland spielen Lotto. Alle hoffen auf einen Millionengewinn. Doch die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering.

Beschreibung anzeigen

Hannover.  Wöchentlich fiebern Millionen Menschen der Ziehung von Lotto am Mittwoch entgegen. Haben Sie den 6-Millionen-Jackpot von heute geknackt?

Laut einer Analyse des Allensbacher-Instituts haben im Jahr 2022 fast sieben Millionen Menschen in Deutschland regelmäßig Lotto gespielt. Wie die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH mitteilt, wurden allein in Niedersachsen für staatlich erlaubte Lotterien etwa 814 Millionen Euro ausgegeben, ein leichter Rückgang von 0,6 Prozent gegenüber 2021. Es gab in Niedersachsen 126 Gewinne von mindestens 100.000 Euro und 15 Gewinne in Millionenhöhe.

Zweimal wöchentlich, mittwochs um 18.25 Uhr und samstags um 19.25 Uhr, finden die Ziehungen der Lottozahlen 6 aus 49 statt, ab dem 18. Januar mit neuen Lottokugeln in neuen Ziehungsgeräten. Dazu bieten auch das Spiel 77 und die Super 6 Gewinnchancen. In unserer Übersicht finden sie stets aktuell eine Übersicht der jeweils gültigen Zahlen und weitere Infos zum Glücksspiel Lotto am Mittwoch.

Lotto am Mittwoch: So hoch ist der Jackpot am 25. Januar 2023

Wer sechs Richtige und die korrekte Superzahl gewählt hat, kann sich am Mittwoch, 25. Januar, über sechs Millionen Euro freuen.

Lottozahlen am Mittwoch, 25. Januar 2023 (Ziehung um 18.25 Uhr)

6 aus 49: 6 – 11 – 12 – 20 – 25 – 37

Superzahl: 2

Super 6: 4 – 0 – 4 – 4 – 8 – 5

Spiel 77: 9 – 0 – 4 – 0 – 1 – 4 – 3

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Wann ist die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch?

Mittwochs findet die Ziehung der Lottozahlen immer um 18.25 Uhr statt. Die Ziehung aus dem Lotto-Studio ist online live zu sehen. Im ZDF werden die Lottozahlen etwas später um 18.54 Uhr vor den Heute-Nachrichten verkündet.

Wie hoch sind die Quoten von Lotto am Mittwoch?

Die Quoten zur Ziehung von Lotto am Mittwoch werden jeweils am Donnerstag über Lotto.de bekanntgegeben.

Was ist das Spiel 77?

Die Zusatzlotterie Spiel 77 wird zusätzlich zu Lotto „6 aus 49“ durchgeführt. Dabei handelt es sich um eine siebenstellige Ziffernfolge, die als Gewinnzahl gezogen wird. Der Abgleich von Losnummer und Gewinnzahl erfolgt jeweils von rechts. Wer eine möglichst große Deckung aufweisen kann, kann allein durch diese Ziehung Multimillionär werden, braucht aber ein zusätzliches anderes Lottospiel, etwa „6 aus 49“.

Was ist die Super 6?

Bei Super 6 handelt es sich wie bei Spiel 77 um eine Zusatzlotterie, allerdings mit sechs Zahlen. Wie bei Spiel 77 kann dieses Spiel nicht alleine stehen, es braucht ein weiteres Lottospiel.

Lotto am Mittwoch in Niedersachsen: Bis wann ist eine Teilnahme möglich?

Wer bei Lotto am Mittwoch in Niedersachsen teilnehmen möchte, kann bis 18 Uhr den Spielschein abgeben.

Wie hoch stehen Chancen auf einen Jackpot?

Die Chance, einen Jackpot abzuräumen, also sechs Richtige plus Superzahl richtig zu haben, liegt bei knapp 1:140 Millionen. Die Wahrscheinlichkeit von drei Richtigen bei 1:63, also fast zwei Prozent.

Was ist eine Zwangsausschüttung?

Seit dem 23. September 2020 gilt: Wenn vor einer Ziehung mehr als 45 Millionen Euro im Jackpot, also in der Gewinnklasse 1, liegen, wandert der Gewinn, wenn niemand sechs Richtige plus Superzahl getippt hat, in die nächste Gewinnklasse 2. Es genügen dann für den Jackpot also sechs Richtige. Sollte auch diese Klasse unbesetzt bleiben, wandert der Gewinn in die dritte Klasse. Und so weiter.

Lesen Sie weitere Nachrichten zum Thema Lotto:

Das sind die Millionen-Gewinne in Niedersachsen aus dem Jahr 2022

Gleich 15 Mal gab es im vergangenen Jahr Lotto-Millionäre. Im September gingen 28,27 Millionen Euro in die Region Hannover, ein Eurojackpot-Spieler aus dem Kreis Verden gewann im April 24,79 Millionen Euro. Die weiteren Gewinne: 5,16 Millionen Euro (Kreis Celle, Mai), 3,91 Millionen Euro (Kreis Diepholz, Bingo!, Mai), 2,08 Millionen Euro (Kreis Vechta, Spiel 77, Oktober), 1,58 Millionen Euro (Lotto 24 AG, April), 1,22 Millionen Euro (Region Hannover, Juni), 1,19 Millionen Euro (Landkreis Leer, November), 1,18 Millionen Euro (Landkreis Leer, Bingo!, Juli), 1,18 Millionen Euro (Kreis Emsland, Spiel 77, Februar), je 1,08 Millionen Euro (Cuxhaven, April und Region Hannover, Juli, Spiel 77), 1,03 Millionen Euro (Kreis Hildesheim, Oktober), jeweils 1 Million Euro (Kreis Gifhorn, Bingo!, Oktober und Region Hannover, Silvesterlotterie, Dezember).

Hier gibt es Hilfe bei Spielsucht

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat ein Beratungstelefon geschaltet, wo Betroffene sich an 363 Tagen im Jahr (außer Heiligabend und Silvester) melden können. Außerdem gibt es lokale Anlaufstellen, etwa die Awo-Salto-Suchthilfe in Salzgitter.