Das war der Mittwoch: Das müssen Sie heute wissen!

Lesedauer: 3 Minuten
Am Dienstag, 8. Juni 2021, krachte an einem Stauende auf der A2 bei Irxleben ein LKW in einen anderen. Der Fahrer wurde schwer verletzt, lange Staus waren die Folge.

Am Dienstag, 8. Juni 2021, krachte an einem Stauende auf der A2 bei Irxleben ein LKW in einen anderen. Der Fahrer wurde schwer verletzt, lange Staus waren die Folge.

Foto: Matthias Strauss

Braunschweig.  Auf der A2 und im Harz kam es zu schweren Unfällen, Unwetter drohen und das machen zwei ehemalige Akteure von Eintracht Braunschweig

Schwere Unfälle mit Folgen bis in die Nacht ereigneten sich am Dienstagabend, der DWD gibt eine Vorabinformation zu schweren Unwettern heraus, die auch unsere Region erreichen könnten. Ex-Eintracht Spieler Ken Reichel sucht einen neuen Job und Kult-Trainer Torsten Lieberknecht ist jetzt Trainingsleister in Darmstadt.

Wetter in Niedersachsen – es drohen Gewitter und Starkregen

Der Mittwoch in Niedersachsen könnte Unwetter mit Hagel, Starkregen und Gewittern bringen. Darauf weist der Deutsche Wetterdienst (DWD) in einer Vorabinformation am Mittwochmorgen hin. Betroffen ist vor allem der Süden Niedersachsens, aber auch in unsere Region könnten die Unwetter reichen.

Es ist nicht das erste Unwetter in den vergangenen Tagen. Gewitter und Starkregen suchten am Dienstagabend den Ort Scharzfeld im Harz heim. Die Hauptverkehrsstraße wurde überschwemmt.

Schwerverletzte bei Unfällen auf der A2 und im Harz

Ein schwerer Verkehrsunfall hat bis in die Nacht zum Mittwoch für ein Stauchaos auf der A2 in Fahrtrichtung Berlin gesorgt. Autofahrer mussten sich über Stunden gedulden. Der Stau war zeitweise über 15 Kilometer lang. Ein LKW war auf einen Sattelschlepper aufgefahren, der Fahrer wurde schwer verletzt.

Bei einem schweren Auffahrunfall sind am Dienstagnachmittag auf der L87 im Harz zwischen Osterwieck und Berßel zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein PKW rammte einen „Dumper“, eine Landmaschine, derart, dass beide Fahrzeuge in den Graben geschleudert wurden.

Brandserie in Salzgitter - Verdächtiger festgenommen

24 Mal brannte es seit Januar 2019 allein in Kellern in Lebenstedt, immer wurden vorsätzlich Gegenstände angesteckt – häufig waren es Kinderwagen, aber auch Sofas, Müll oder Kleidung. In vielen mehrfach betroffenen Straßenzügen herrschte große Verunsicherung. Nun hat die Polizei einen Verdächtigen geschnappt.

Reichel verlässt Osnabrück, Lieberknecht wechselt zu Darmstadt

Bei einigen Eintracht-Fans wird das die Fantasie beflügeln: Ken Reichel verlässt den VfL Osnabrück und ist wieder zu haben. Der auslaufende Vertrag des 34-jährigen Fußball-Profis wurde beim Zweitliga-Absteiger nicht verlängert. Eine ablösefreie Rückkehr nach Braunschweig wäre möglich. Anders hingegen bei Kult-Trainer Torsten Lieberknecht. Der steht jetzt in Darmstadt unter Vertrag.

VW-Werker wird wegen Youtube-Videos gekündigt

Ein Wolfsburger Werker saniert eine Brauerei-Ruine – während der Rekonvaleszenz. VW setzt ihn vor die Tür wegen „genesungswidrigem Verhalten“. Der Fall landete vor dem Arbeitsgericht, das zugunsten des Konzerns entschied. Eine Abfindung erhielt der ehemaliger VW-ler dennoch.

Das war am Dienstag wichtig:

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)