Zusätzliche Termine im Impfzentrum Wolfsburg

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich im Impfzentrum der Stadt Wolfsburg über einen Soforttermin mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson impfen zu lassen. (Symbolfoto)

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich im Impfzentrum der Stadt Wolfsburg über einen Soforttermin mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson impfen zu lassen. (Symbolfoto)

Foto: Patrick Pleul / ZB

Wolfsburg.  Der Impfstoff der Firma Johnson & Johnson wird nur einmal verimpft, ein zweiter Impftermin ist daher nicht notwendig.

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich im Impfzentrum der Stadt Wolfsburg über einen Soforttermin mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson impfen zu lassen, wie die Stadt am Sonntag mitteilte. Die Termine sind über das Onlineportal des Landes Niedersachsen (www.impfportal-niedersachsen.de) einsehbar und buchbar. Je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes ist eine Terminbuchung nur bis Ende dieser Woche möglich. Der Impfstoff der Firma Johnson & Johnson wird nur einmal verimpft, ein zweiter Impftermin ist daher nicht notwendig.

Geimpft wird weiterhin in der Priorität 1 und 2

Geimpft wird weiterhin in der Priorität 1 und 2, das heißt alle über 70-jährigen, alle Bürger*innen mit einer medizinischen Indikation (Attest, Schreiben der Krankenkasse, Schreiben der Gesundheitsministerin) und einer beruflichen Tätigkeit in der Priorität 1 und 2 (Pflegeberufe; Arztpraxen, Kliniken, Schulen, Feuerwehren). Ferner können jeweils maximal zwei Kontaktpersonen einer zu pflegenden Person oder einer Schwangeren geimpft werden.

Die Formulare für die Impfung liegen auf der Internetseite www.wolfsburg.de/impfzentrum zum Herunterladen bereit. Sie liegen außerdem im Impfzentrum vor. Nach der Buchung bekommen die registrierten Personen eine E-Mail-Bestätigung, die mitgebracht werden muss. Zudem muss der Personalausweis, der Impfpass sowie der notwendige Nachweis der Impfpriorität mitgebracht werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder