Lehren aus Asse-Desaster

„Mit Blick auf das Endlager muss jede Entscheidung nachvollziehbar und sehr gut begründet sein.“

Als die Entscheidung fiel, die Asse zu einem Atommüll-Lager zu machen, wurden die Bürger nicht gefragt. Auch dem geplanten Endlager für schwach- und mittelradioaktiven Müll, Schacht Konrad, ging eine Basta-Entscheidung voraus. Das Erkundungsbergwerk in Gorleben zu errichten, war ebenfalls ein rein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: