VW vergibt Werkvertrag für Testgelände Ehra-Lessien

Wolfsburg.  Mitarbeiter der Fahrerprobung Sachsen GmbH übernehmen Fahrten, weil so viel zu tun ist.

Einfahrt zum VW-Testgelände Ehra-Lessien.

Einfahrt zum VW-Testgelände Ehra-Lessien.

Foto: Maximilian Wiescher / BZV

Auf dem Testgelände von Volkswagen in Ehra-Lessien ist momentan so viel zu tun, dass über Werkverträge Mitarbeiter eines Dienstleisters eingesetzt werden sollen. Darüber informierte die IG Metall.

Neue Mitarbeiter sind am Markt kaum zu finden

In einem gemeinsamen Gespräch zwischen der Geschäftsleitung, dem Betriebsrat und der IG Metall sei die aktuelle Situation am Standort Ehra-Lessien besprochen worden. „Der Arbeitgeber machte deutlich, dass die Auftragslage sehr gut ist und nicht alle Fahraufträge abgearbeitet werden können. Zudem sei es sehr schwierig, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Markt zu finden. Um dieses Problem kurzfristigbeheben zu können, sollen über Werkverträge Fahrerinnen und Fahrer der Fahrerprobung Sachsen GmbH eingesetzt werden“, heißt es bei der IG Metall.

Betriebsrat und IG Metall stellt Bedingungen

Der Betriebsrat und die IG Metall hatten nach eigenem Bekunden in dem Gespräch deutlich gemacht, dass diese Vorgehensweise keinerlei Nachteile für die eigenen Kolleginnen und Kollegen haben dürfe Zudem wurde die Forderung nach „Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen“ für die Laufzeit der Werkverträge aufgestellt. Dieser Forderung sei die Geschäftsleitung nachgekommen und hat die Betriebsvereinbarung zur Beschäftigungssicherung am 15. Juni 2020 unterschrieben.

Das sei „ein Erfolg und Beitrag zur Beschäftigungssicherung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort in Ehra-Lessien“, zeigte sich der politische Sekretär Harald Errerd von der Verwaltungsstelle Wolfsburg zufrieden mit dem Abschluss.

Die Fahrerprobung Sachsen GmbH erbringt als Dienstleistungen die Durchführung von Fahrversuchen mit Kraftfahrzeugen jeder Art, Auswertung der daraus resultierenden Ergebnisse, Prüfung und Sicherstellung konstruktiv erarbeiteter Entwicklungsziele durch Fahrzeugerprobungen (stationär und instationär) sowie sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Arbeiten und Geschäfte.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)