Stechen im Akkord – unter Mindestlohn?

Gifhorn.  Die Beratungsstelle für mobile Beschäftigte klärt Erntehelfer aus Osteuropa über ihre Rechte auf.

Paul Idu (von links), Alicja Bartosik und Mireia Gomez besuchen Erntehelfer auf Spargelfeldern in unserer Region

Paul Idu (von links), Alicja Bartosik und Mireia Gomez besuchen Erntehelfer auf Spargelfeldern in unserer Region

Foto: Hannah Schmitz

Können wir uns den „Luxus“ des Spargelschlemmens dann überhaupt noch leisten? Das fragt unser Leser Franz Albert aus Wolfenbüttel augenzwinkernd. Er bezieht sich dabei auf den Mindestlohn, der hierzulande natürlich auch Erntehelfern beispielsweise aus Osteuropa gezahlt werden muss. Die Antwort...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: