„Grenzwerte für 5G und E-Mobilität reichen völlig aus“

Braunschweig.  Professor Achim Enders von der TU-Braunschweig spricht im Interview über den Einfluss elektromagnetischer Felder.

Als Netzstandard ist das Kürzel „5G“ zu einer Chiffre für den Fortschritt der Digitalisierung geworden.

Als Netzstandard ist das Kürzel „5G“ zu einer Chiffre für den Fortschritt der Digitalisierung geworden.

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Wenn heute über Umweltbelastungen diskutiert wird, dann geht es häufig um CO2, Stickoxide und Feinstaub, die beim Verbrennen fossiler Energie entstehen beziehungsweise freigesetzt werden. Um insbesondere den CO2-Ausstoß zu senken, sollen weite Teile der Mobilität und auch der industriellen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: