Beer: „Jugendliche müssen sich Widerspruch gefallen lassen“

Braunschweig.   Die FDP-Spitzenkandidaten Nicola Beer und Jan-Christoph Oetjen sprechen im Interview über den Brexit, Google und die Klimapolitik.

Nicola Beer und Jan-Christoph Oetjen beim Interview im BZV-Medienhaus. Die FDP-Generalsekretärin tritt als deutsche Spitzenkandidatin zur Europawahl an, der Landtagsabgeordnete als Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP.

Nicola Beer und Jan-Christoph Oetjen beim Interview im BZV-Medienhaus. Die FDP-Generalsekretärin tritt als deutsche Spitzenkandidatin zur Europawahl an, der Landtagsabgeordnete als Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP.

Foto: Peter Sierigk

Die Parteien laufen sich für den Europa-Wahlkampf warm – auch die FDP mit ihrer Spitzenkandidatin Nicola Beer. Ihr Parteichef Christian Lindner hatte zuletzt wegen Bemerkungen über junge Klimademonstranten Kritik auf sich gezogen. Wir sprachen mit Nicola Beer und dem niedersächsischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: