Razzien gegen islamistisches Netzwerk in Niedersachsen

Braunschweig.   Polizisten durchsuchen bundesweit Objekte mutmaßlicher Hamas-Unterstützer. „Ansaar International“ hat auch in Braunschweig für Spenden geworben.

Polizeibeamte stehen vor dem Hauptsitz des Vereins „Ansaar International“ in Düsseldorf. Am Mittwoch durchsuchten Einrichtungen eines bundesweit islamistischen Netzwerks.

Polizeibeamte stehen vor dem Hauptsitz des Vereins „Ansaar International“ in Düsseldorf. Am Mittwoch durchsuchten Einrichtungen eines bundesweit islamistischen Netzwerks.

Foto: Foto: Martin Gerten / dpa

Für den Vorsitzenden von „Ansaar International“ ist die Spendenveranstaltung in Braunschweig ein großes Ereignis. 2015 verbreitet Joel Kayser im Internet ein Video, er trägt eine Sweat-Jacke, die Kapuze hat er über den Kopf gezogen und einen Bart. „Tolle Wertsachen gegen Spende“ werde es geben und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: