Der lange, beschwerliche Weg zu neuen Antibiotika

Braunschweig.  Resistenzen gegen Antibiotika breiten sich aus. Am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung wird nach Wirkstoffen und neuen Ansätzen gesucht.

Dr. Kathrin Wittstein von der Abteilung Mikrobielle Wirkstoffe des HZI erklärt, wie Pilze und Bakterien kultiviert werden, um zu prüfen, ob sie interessante neue Wirkstoffe produzieren. 

Dr. Kathrin Wittstein von der Abteilung Mikrobielle Wirkstoffe des HZI erklärt, wie Pilze und Bakterien kultiviert werden, um zu prüfen, ob sie interessante neue Wirkstoffe produzieren. 

Foto: Johannes Kaufmann

Warum sträubt sich die Pharma-Industrie gegen die Forschung und Anwendung von Phagen? Hat sie Angst um ihre Milliardengewinne? Das fragt unser Leser Uwe Dahms. Die Antwort recherchierte Johannes Kaufmann Gerade ist die „World Antibiotic Awareness Week“ ausgelaufen. Sie wurde von der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.