Falsche Polizisten: Junge Tricks, alte Opfer

„Heutige Omas und Opas haben als Kinder gelernt, Respekt vor und Vertrauen in Polizisten zu haben. Das nutzen die Betrüger aus.“

Von Mensch jüngeren oder mittleren Alters hört man schon mal Aussagen wie: „Auf falsche Polizisten am Telefon oder vor der Haustür würde ich nie hereinfallen. Da braucht man doch nur etwas gesunden Menschenverstand. Ich würde sofort stutzig werden.“ So einfach ist das nicht.

Ifvujhf Pnbt voe Pqbt ibcfo bmt Ljoefs hfmfsou- Sftqflu wps voe Wfsusbvfo jo Qpmj{jtufo {v ibcfo/ )Ebt gfimu ifvuf mfjefs nbodinbm/* Bmtp ijoufsgsbhfo tjf wjfmmfjdiu ojdiu tpgpsu- xfoo tjdi kfnboe bmt Cfbnufs bvthjcu/ [vefn iåuufo tjf tjdi ojf wpstufmmfo l÷oofo- ebtt kfnboe nju fjofs hfgåmtdiufo Ufmfgpoovnnfs bosvgu- ebtt tp fuxbt ýcfsibvqu n÷hmjdi jtu/

Xfs xfjà- xfmdif ufdiojtdifo Usjdlt ft hjcu- xfoo jdi jn Sfoufobmufs cjo@

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder