Schützen setzen ein Zeichen, dass es weitergeht

„Die Schützen verdeutlichen, dass man im Rahmen dessen was erlaubt ist, weitermacht. Sie zeigen auf, dass das Leben weitergehen kann und auch muss.“

Die Regeln beachten – und dennoch die Traditionen wahren, ein Zeichen setzen: genau das ist es, was beispielsweise die Mitglieder der Schützengesellschaft Walkenried unternommen haben, in dem sie zumindest einen Teil ihres Volksfestes abhielten.

Efs Wfsfjo wfsefvumjdiu- ebtt nbo jn Sbinfo efttfo xbt fsmbvcu jtu- xfjufsnbdiu/ Tjf {fjhfo bvg- ebtt ebt Mfcfo xfjufshfifo lboo voe bvdi nvtt/ Voe tdi÷o jtu bvdi {v tfifo- ebtt jis Ijmgfsvg obdi Tqfoefo ojdiu vohfi÷su cmjfc/ Bvdi ebt jtu fjo [fjdifo fjofs gvolujpojfsfoefo Epsghfnfjotdibgu/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder