Es ist toll, sich für den Heimatort zu engagieren

„Leider kommt es immer stärker auf das ehrenamtliche Engagement an, weil viele Kommunen nicht viel mehr als ihre Pflichtaufgaben erledigen können.“

Wenn sich Menschen für ihre Heimatorte engagieren, ist das immer eine tolle Sache – wenn dabei noch ein ganz neuer Verein entsteht, der sich eine Aufgabe stellt, ist das bemerkenswert. Der Jues, das Biotop im Herzen von Herzberg, kann so eine Helfergruppe gut gebrauchen.

Leider kommt es heute immer stärker auf das ehrenamtliche Engagement an, weil viele Kommunen nicht viel mehr als ihre Pflichtaufgaben erledigen können. Alles, was darüber hinaus geht, bleibt liegen. Doch auch das Ehrenamt ist vielerorts vom Aussterben bedroht, denn viele Menschen haben dafür einfach keine Zeit – was ich gut nachvollziehen kann. Aber darum sollten wir alle den Ehrenamtlichen Anerkennung zeigen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder