Windpark: Offen mit Vorhaben umgehen

„Es ist wichtig, dass über solche Bedenken gesprochen wird, sich die Planer und Betreiber den kritischen Argumenten stellen.“

Man muss heute keinem vernünftigem Menschen mehr erklären, dass wir unseren Strom künftig aus anderen Quellen als Kohle, Gas und Atomkraft gewinnen müssen. Das ist unabdingbar. Und die Windkraft ist neben der Solarenergie zweifellos einer der wesentlichen Bausteine für diese Energiewende....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: