Im internationalen Kampf um lebenswichtiges Wasser

Goslar  Der Goslarer Jens-Olaf Knapp arbeitet mit einer Sondereinheit des THW in Krisengebieten, in denen die Wasserversorgung gefährdet ist.

Jens-Olaf Knapp prüft die Funktionstüchtigkeit der in Nhangau eingerichteten Wasserausgabe.

Jens-Olaf Knapp prüft die Funktionstüchtigkeit der in Nhangau eingerichteten Wasserausgabe.

Foto: Privat

Nach zwei Wochen Einsatz in der vom Zyklon „Idai“ getroffenen Region Beira in Mosambik ist der Goslarer Jens-Olaf Knapp in Deutschland zurück. Er war als Einsatzleiter des Technischen Hilfswerks (THW) vor Ort, um mit seinem Team bei der Trinkwasser- und Sanitärversorgung zu helfen. Der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: