Live aus dem Kulturkraftwerk Goslar

Lesedauer: 3 Minuten
Peter Kerlin, Jens Kommnick und Ian Smith.

Peter Kerlin, Jens Kommnick und Ian Smith.

Foto: Wolfgang Behnke / Veranstalter

Goslar.  Peter Kerlin, Jens Kommnick und Peter Köhler treten in Goslar für einen Livestream auf.

Ein besonderes Live-Event steht Freunden guter Musik und Fans des Kulturkraftwerks Harz Energie bevor: Am 25. April werden Peter Kerlin, Jens Kommnick und Special Guest Peter Köhler im Kulturkraftwerk ordentlich Stimmung machen. Diesmal nicht vor Zuschauern vor Ort, sondern vor den professionellen Kameras der Firma Meteor, die dieses Konzert per Livestream in die heimischen Wohnzimmer und Partykeller überträgt.

Trotz Lockdown Livemusik ermöglichen

Der Förderkreis Goslarer Kleinkunsttage e. V., das Kulturkraftwerk Harz Energie und alle Beteiligten haben sich gemeinsam für diesen Weg entschieden, um trotz Lockdown Live-Musik und Kultur möglich zu machen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Tickets sind im Online-Shop auf www.kulturkraftwerk-harzenergie.de erhältlich.

Kerlin und Kommnick arbeiten bereits seit über 25 Jahren zusammen und haben gemeinsam mittlerweile sieben CDs produziert. Auf allen Bühnen sind sie sehr gefragte und gerngesehene Gäste. Das Magazin „folkworld“ kürte die beiden vor einigen Jahren sogar zum Dream-Team des deutschen Irish Folk. Auch im Kulturkraftwerk haben sie wiederholt gespielt und immer ein begeistertes Publikum hinterlassen.

Ian Smith, der dritte im Bunde der „Triangle“-CD, wird zwar nicht auf der Bühne dabei sein, aber dennoch akustisch und optisch mitwirken.

Das Konzert wird mit mehreren Kameras live gestreamt

Des Weiteren wird Peter Köhler am Cello als hochkarätiger Special Guest einige der neuen Stücke musikalisch zusätzlich aufwerten. Wie geplant, werden die Songs der CD, mixed by Jost Schlüter, an diesem Abend live vorgestellt und übertragen. Das Konzert wird fachmännisch mit mehreren Kameras begleitet und live gestreamt von der Firma Meteor.

Peter Kerlin freut sich auf einen ganz besonderen Konzertabend, um nun endlich seinen CD-Release zu feiern. „Die Location ist einfach toll und wir werden alles geben, damit die Stimmung auch in den heimischen Wohnzimmern überkocht“, so Kerlin. Legendär sind seine Konzerte und offenen Bühnen in der ehemaligen Goslarer Szenekneipe „Klöndeele“ mit seinem damaligen Partner Thomas Amthor. Seither ist Kerlin solo oder mit musikalischen Partnern unterwegs. Er gehört zur Celtic-Folk-Szene einfach dazu.

Zugang zum Livestream wird per E-Mail versandt

Wer Tickets online gebucht hat, wird direkt vom Buchungsportal reservix informiert und erhält rechtzeitig vor dem 25. April den Link zum Livestream. Wer an anderen Vorverkaufsstellen (z. B. Kulturkraftwerk, Tourist-Information, Goslarsche Zeitung oder Peter Kerlin direkt) eine Eintrittskarte erworben hat, muss sich bitte bis zum 18. April unter melden und wird dann per E-Mail den Zugang erhalten.

Sollten Gäste an diesem Abend verhindert sein und an dem Live-Event nicht teilnehmen können, dann freuen sich die oben genannten Künstler und Techniker sowie der Verein über eine Kartenspende. Alternativ ist auch eine Rückgabe der Tickets ab der jeweiligen Vorverkaufsstelle möglich. Die Stornierung für Onlinekäufe über Reservix sowie Vorabmeldung des Rückgabewunsches unter Angabe der Ticketnummer bei Handkarten bzw. der Bestellnummer (zu finden auf dem Reservix-Ticket) ist laut dem Veranstalter nur bis einschließlich 18. April möglich. Mehr Informationen gibt es unter www.kulturkraftwerk-harzenergie.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder