Kesse Mörderinnen triumphieren in Braunschweig

Braunschweig.  Das provokante Musical „Chicago“ fesselt am Staatstheater mit starken Darstellern und markanter Regie. Jubel im vollbesetzten Großen Haus.

Die atraktive Mörderin Roxie Hart (Sophia Gorgi) genießt die Aufmerksamkeit der Presse und von Staranwalt Billy Flynn (Markus Schneider im grauen Anzug).

Die atraktive Mörderin Roxie Hart (Sophia Gorgi) genießt die Aufmerksamkeit der Presse und von Staranwalt Billy Flynn (Markus Schneider im grauen Anzug).

Foto: Björn Hickmann/ Stage picture

Es ist ja auch mal spannend, etwas bekanntes Unbekanntes zu entdecken. „Chicago“ soll nach „Phantom der Oper“ das weltweit meistgespielte Musical sein. Aber in Deutschland ist es lang nicht so populär wie „Cabaret“, das vom selben US-Komponisten-/Autorenduo John Kander/Fred Ebb stammt. Am...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: