Die Fußballpause sinnvoll nutzen und Schiedsrichter werden

Osterode.  Der NFV-Kreis Göttingen-Osterode bietet für interessierte Fußballer einen Online-Kurs an, berichtet Schiedsrichter-Lehrwart Mario Birnstiel.

Die Schiedsrichter im NFV-Kreis freuen sich auf neue Mitstreiter an der Pfeife.

Die Schiedsrichter im NFV-Kreis freuen sich auf neue Mitstreiter an der Pfeife.

Foto: Robert Koch / HK

Auf den Fußballplätzen der Region herrscht derzeit Corona-Pause, doch diese Zeit kann man auch sinnvoll nutzen, findet Mario Birnstiel, Schiedsrichter-Lehrwart im NFV-Kreis Göttingen-Osterode. „Auch wenn gerade der Fußball still steht, so könnt ihr trotzdem dem Fußball nahe kommen und werdet auch ihr Schiedsrichter. Gerade in dieser Zeit jetzt bieten wir euch das vom NFV-Kreis an“, richtet er sich an interessierte Fußballer.

Angst vor dem Kontakt mit anderen Menschen, der ja momentan vermieden werden soll, braucht man dabei nicht zu haben. „Das Ganze läuft online per App ab. Dort werden euch alle Regeln näher gebracht“, erklärt Birnstiel. Zum Abschluss findet dann eine Regelprüfung statt. „Wann genau, können wir jetzt noch nicht sagen. Diese Prüfung muss schriftlich erfolgen, also erst dann, wenn wir wieder zum normalen Leben übergegangen sind“, sagt der Schiedsrichter-Lehrwart und freut sich auf neue Mitstreiter an der Pfeife: „Nutzt die Zeit und kommt der Faszination Schiedsrichter näher!“

Ein großes Dankeschön richtet Birnstiel in diesem Zusammenhang an die Betreiber der OSS-App, die diese Aktion unterstützen, indem keine Kosten für die Teilnehmer entstehen werden.

Anmeldungen per E-Mail nimmt Nadine Rahlfs, Ansprechpartnerin für Anwärterlehrgänge, entgegen: nadine_rahlfs@web.de.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder