Der KSV Südharz zeichnet zahlreiche Schützen aus

Hilkerode.  Bei der Delegiertenversammlung des KSV in Hilkerode wird eine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet. Die Zahl der Mitglieder steigt leicht an.

Geehrte Schützen beim Delegiertentag des Kreisschützenverbandes Südharz.

Geehrte Schützen beim Delegiertentag des Kreisschützenverbandes Südharz.

Foto: verband

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Schützenvereines Hilkerode fand die Delegiertenversammlung des KSV-Südharz im Saal des Hotels Prinz in Hilkerode statt. Eine umfangreiche Tagesordnung, mit Wahlen und Ehrungen wurde dank der sehr konstruktiven Mitarbeit der fast 180 angereisten Schützen aus den Mitgliedsvereinen zügig abgearbeitet.

KSV-Präsident Frank Hammer ging in seinem Bericht auf die aktuelle Situation mit dem verschärften Waffenrecht ein. Auch kündigte er für das nächste Jahr Beitragserhöhungen durch die übergeordneten Verbände (LSB, NSSV, DSB) an. Er bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit und auch bei den Mitgliedsvereinen für die Bereitstellung der Sportstätten.

Die Spartenleiter konnten mit durchweg positiven Berichten aufwarten. Der KSV hat zur Zeit 4.566 Mitglieder – mit leicht zunehmender Tendenz. Bei den anstehenden Ehrungen konnten zahlreiche verdiente Schützen ausgezeichnet werden. Nach gut drei Stunden schloss Hammer die Versammlung mit einem dreifachen „Gut Schuss“.

Ehrungen und Auszeichnungen

Kleines Abzeichen in Bronze des KSV: Monika Wilczek, Ingrid Grosse, Svenja Fricke (alle SG Scharzfeld), Marietta Meese, Jörg Schneider, Robin Ahlborn (alle SG Hilkerode), Nancy Ritter (SV Osterhagen), Gudrun Schneeberg (SV Neuhof), Erika Otto, Hans-Hermann Otto, Bernd Wehmeyer, Leif Jacobi (alle SG Herzberg), Ursula Melching, Manfred Bödecker, Jürgen Oehne, Hans-Herbert Melching (alle SG Pöhlde)

Kleines Abzeichen in Silber des KSV: Monika Thies, Rolf Brandes (beide SG Scharzfeld), Michael Macke, Christian Rust, Lothar Gerlach (alle SG Hilkerode), Jana Lüer (SV Osterhagen), Christian Kraaß, Eike Jan Picht, Kathleen Ehrhardt (alle SG Herzberg)

Kleines Abzeichen in Gold des KSV: Damian Müller (SG Hilkerode), Mathias Höche (SV Osterhagen), Petra Wawoczny (SG Herzberg), Heidgard Oehne (SG Scharzfeld), Martin Boetzel (SV Rollshausen)

KSV-Kreuz in Bronze: Manuela Peter (SG Scharzfeld), Yvonne Lukasiewicz (KSV Südharz), Alwin Reuter (KKSSV Wulften), Detlef Kerl (SV Barbis), Dietmar Reicher, Dirk Luer (beide SV Sieber), Christine Degener (SG Rhumspringe), Günther Schwarz (KSV Südharz)

KSV-Kreuz in Silber: Volker Peter (SG Scharzfeld), Markus Sommer (SG Hilkerode), Andreas Menge (SG Herzberg)

KSV-Kreuz in Gold: Frank Hammer (KSV Südharz)

NSSV-Abzeichen in Bronze: Ulrich Arendt (SG Duderstadt) NSSV-Abzeichen in Silber: Jens Nörthemann, Rudolf Vollmer (beide KSV Südharz)

NSSV-Abzeichen in Gold: Karl Nörthemann (SV Gerblingerode), Clemens Müller, Johannes Wüstefeld (beide SG Hilkerode), Rainer Sause (SG Herzberg)

Ausgezeichnet mit dem Meisterschützenabzeichen: Josef Atzenhofer, Hartmut Henkelmann, Milena Huch, Anna Sophie Kötz, Aloys Otto, Paula Roeßing, Kira Schmidthals, Desiree Degenhardt, Sophia Degenhardt, Johannes Nörthemann, Karl Nörthemann, Karl-Hein Schneemann, Dorothea Diederich, Gabriela Ludwig, Hilmar Lohrengel, Astrid Medrian, Heidgard Oehne, Günther Schwarz, Leonie Gottsknecht, Sina Köhler, Thomas Hollburg, Yvonne Lukasiewicz

Oberschießsportleiter: Helga Bierwirth (SG Herzberg)

Hauptschießsportleiter: Hilmar Lohrengel (SG Pöhlde)

Ehrenvorstand und Ehrenkreuz für besondere Verdienste: Wolfgang Buckmann (KSV Südharz)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder