Was steckt eigentlich hinter dieser „Industrie 4.0“?

Berlin.  Wer etwas auf sich hält, spricht von „Industrie 4.0“. Nur, fragt sich Kolumnist Hajo Schumacher: Was ist das? Wie geht das? Was nützt das?

Eine Animation zeigt die Vorstellung eines Künstlers von der „Industrie 4.0“. Aber was ist wirklich gemeint, wenn davon die Rede ist?

Eine Animation zeigt die Vorstellung eines Künstlers von der „Industrie 4.0“. Aber was ist wirklich gemeint, wenn davon die Rede ist?

Foto: via www.imago-images.deimago / imago images / Panthermedia

Was haben Frank Sinatra, Horst Seehofer und Winston Churchill gemeinsam? Richtig, eine Vorliebe für Miniatureisenbahnen. In einem unspektakulären Gewerbegebiet in Oberhausen hätten die großen Männer eine tolle Spielfläche gefunden. Auf drei Quadratmetern surrt da eine Verladeanlage im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: