Elektrisch in die Zukunft

Emine Tutar arbeitet als "EFFFT"  in der Komponentenfertig für Batterien (Halle 23).

Emine Tutar arbeitet als "EFFFT" in der Komponentenfertig für Batterien (Halle 23).

Foto: PHILIPP ZIEBART / BestPixels.de

32.000 Batteriesysteme pdouzierte das Werkt 2017. Nächstes Jahr startet die Fertigung für die neuen IDs am Hafen.

2018 wird das VW-Werk in Braunschweig 80 Jahre alt. Knapp 200 Mitarbeiter arbeiten in der Batteriesystemfertigung. In den kommenden Jahren soll sich die Zahl circa verdreifachen. Mehr als 130 Mitarbeiter sind derzeit in der Entwicklung der Batteriesysteme tätig. Rund 32.000 Batteriesysteme produzierte das Werk 2017 für den E-up, den E-Golf und den Passat GTE, für das laufende Jahr sind 42.000 geplant. Und ab Ende 2019 kommt die Fertigung für die neue ID.-Familie hinzu. Dafür entsteht am Hafen die neue Halle 32A. Damit hat die Batteriesystemfertigung neben Halle 23 einen weiteren Standort.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder