Rückruf: Warnung vor Salmonellen in Plätzchen-Gewürz

Zeven  Vorsicht beim Weihnachtsbacken: In einer bestimmten Packung Kardamom von Müller könnte das Gewürz mit Salmonellen belastet sein.

Beim Backen ist Kardamom als Gewürz beliebt.

Beim Backen ist Kardamom als Gewürz beliebt.

Foto: Paul Zinken / dpa

Das Zevener Unternehmen TSI warnt vor mit Salmonellen belastetem Kardamom-Gewürz, das viel bei Weihnachtsgebäck verwendet wird. Betroffen seien „Müllers Kardamom in der Schale gemahlen“ zu 10 Gramm, teilte das Unternehmen am Freitag über die Webseite lebensmittelwarnung.de mit. Die Beutel tragen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.