#unten: Twitter-Nutzer berichten über soziale Ungleichheit

Berlin  Die Ungleichheit zwischen Arm und Reich wächst. Wie sehr Menschen unter sozialer Armut leiden, zeigt das Hashtag #unten auf Twitter.

Eine Pfandflaschensammlerin in München. In Deutschland wird der Unterschied zwischen Arm und Reich immer größer.

Eine Pfandflaschensammlerin in München. In Deutschland wird der Unterschied zwischen Arm und Reich immer größer.

Foto: imago stock&people / imago/Joko

Die Mittelschicht schrumpft, die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer. Die Landesarmutskonferenz warnte Anfang November vor einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft. Es gebe immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse, mangelnde Bildungschancen und eine Steuerpolitik, die Vermögende...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.