"Ping-Calls" häufen sich - auf keinen Fall zurückrufen!

Berlin  In letzter Zeit häufen sich wieder Beschwerden über unbekannte Anrufe aus dem Ausland. Dahinter steckt eine perfide Betrugs-Masche.

Wenn auf dem Display eine unbekannte ausländische Nummer erscheint, ist höchste Vorsicht geboten.

Wenn auf dem Display eine unbekannte ausländische Nummer erscheint, ist höchste Vorsicht geboten.

Foto: FMG

In der vergangenen Zeit kam es wieder zu vermehrten Fällen von "Ping Calls". Mit Anrufen aus anderen Ländern versuchen Betrüger auf diese Weise Verbraucher zu täuschen. Sie zielen darauf ab, dass der Angerufene zurückruft - was Verbraucher keinesfalls tun sollten: Denn die Anrufe kosten richtig...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.