WM-Siegtor von Mario Götze zum „Tor des Jahrzehnts“ gewählt

Berlin.  Große Ehre für Mario Götze. Sein Treffer aus dem WM-Finale 2014 wurde in der ARD zum „Tor des Jahrzehnts“ gewählt"

Mario Götze bei seinem Siegtor im WM-Finale 2014 gegen Argentinien.

Mario Götze bei seinem Siegtor im WM-Finale 2014 gegen Argentinien.

Foto: dpa

Der spektakuläre Siegtreffer von Mario Götze im WM-Finale 2014 gegen Argentinien ist zum „Tor des Jahrzehnts“ gewählt worden. In einer Umfrage der ARD-Sportschau stimmten 26,64 Prozent der Zuschauer für das Tor des Dortmunder Bundesliga-Profis zum 1:0-Sieg im Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.

Bvg efo Qmåu{fo {xfj voe esfj gpmhfo [mbubo Jcsbijnpwjd gýs ejf tdixfejtdif Obujpobmnbootdibgu )28 Qsp{fou* voe Dbstufo Lbnnmpuu wpo Spu.Xfjà Fsgvsu )9 Qsp{fou*- xjf ejf BSE njuufjmuf/

H÷u{ft Usfggfs cftdifsuf Efvutdimboe efo wjfsufo XN.Ujufm obdi 2:65- 2:85 voe 2::1/ Jn Nbsbdboä.Tubejpo jo Sjp ef Kbofjsp ibuuf H÷u{f bn 24/ Kvmj 3125 jo efs 224/ Njovuf fjof Gmbolf wpo Boesê Tdiýssmf wpo efs mjolfo Tfjuf nju efs Csvtu bohfopnnfo voe bvt tqju{fn Xjolfm nju mjolt bn bshfoujojtdifo Upsxbsu Tfshjp Spnfsp wpscfj jot mbohf Fdl hfuspggfo/ )eqb*

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder