Osterode. Nach Katar 2022 folgt Saudi-Arabien 2034: Gianni Infantino setzt WM im nächsten strittigen Land an. Das sind die Meinungen aus dem Altkreis Osterode.

Die Winter-WM in Katar Ende des vergangenen Jahres hat durchaus zu Recht viel Kritik auf sich gezogen. Viele bekannte Journalismus-Teams informierten über die unzähligen Missstände in diesem Land und darüber, dass viele den Austragungsort der WM als eine Katastrophe für den Fußball ansehen. 2034, so die Pläne der FIFA, dürfte sich ähnliches wiederholen.