Tischtennis

Seniorenmeisterschaft der Tischtennisregion am 1. Oktober

Am 1. Oktober heißt es Schläger putzen, es geht dann um die Regionstitel der Senioren.

Am 1. Oktober heißt es Schläger putzen, es geht dann um die Regionstitel der Senioren.

Foto: Mark Härtl / HK

Göttingen.  Die Titelkämpfe für alle Tischtennisspieler aus der Region Südniedersachsen in den Altersklassen Ü40 und höher finden diesmal in Adelebsen statt.

Am Samstag, 1. Oktober, finden in der Tischtennisregion Südniedersachsen für die Senioren weiblich und männlich die jährlichen Regionsmeisterschaften statt. Austragungsstätte ist die große Turnhalle in Adelebsen, als durchführender Verein fungiert der SV Ahlbershausen.

Die Hallenöffnung am Samstag ist um 13 Uhr, die offizielle Begrüßung und der Turnierbeginn für alle Altersklassen ist um 14 Uhr. Gespielt wird in Vierer-Gruppen im Modus Jeder-gegen-Jeden, jeweils die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Hauptrunde. Diese wird dann im Modus Einfach-K.o. gespielt. Bei bis zu fünf Teilnehmer wird lediglich in einer Gruppe gespielt.

Sechs Altersklassen im Angebot

Ausgespielt werden jeweils bei den Männern und Frauen die Altersklassen Ü40 (Jahrgänge 1983 und älter), Ü50 (Jahrgänge 1973 und älter), Ü60 (Jahrgänge 1963 und älter), Ü65 (Jahrgänge 1958 und älter), Ü70 (Jahrgänge 1953 und älter) und Ü75 (Jahrgänge 1948 und älter).

Der Online-Meldeschluss ist am Donnerstag, 29. September, um 180 Uhr. Die Meldungen können online über click-TT oder per E-Mail an eingereicht werden. Nachmeldungen vor Ort zum Auffüllen der Felder sind bis 13.30 Uhr bei der Turnierleitung möglich, eine Startgarantie kann im Vorfeld aber nicht gegeben werden.