BG Göttingen holt Adam Waleskowski, dafür geht Darius Carter

Göttingen.  Trade-Alarm: Die Veilchen holen den 37-jährigen Center aus Frankfurt zurück, dafür wechselt Carter, zuletzt nur siebter Ausländer, an den Main.

Adam Waleskowski geht wieder für die BG Göttingen auf Korbjagd.

Adam Waleskowski geht wieder für die BG Göttingen auf Korbjagd.

Foto: BG Göttingen / Verein

Die BG Göttingen baut ihren Kader noch einmal um: Der Basketball-Bundesligist aus Südniedersachsen holt Adam Waleskowski aus Frankfurt zurück in die Universitätsstadt, dafür verlässt Darius Carter die Veilchen und wechselt zu den Hessen. Die beiden BBL-Teams tauschen somit mehr oder weniger direkt die Spieler auf der Centerposition.

Waleskowski, US-Amerikaner mit deutschem Pass, stand bisher bei den Skyliners unter Vertrag, sein befristetes Engagement wurde dort aber nicht verlängert. „In Adam bekommen wir einen erfahrenen deutschen Spieler, der die BG Göttingen sehr gut kennt und uns dadurch weiterhelfen wird, nicht nur auf dem Parkett“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers über den 37-Jährigen, der nach 2010/11 und 2016/17 das lila Göttinger Trikot nun bereits zum dritten Mal tragen wird. Der Forward erhält einen Vertrag bis Jahresende. Waleskowskis Platz in Frankfurt wiederum wird Darius Carter einnehmen, der die Veilchen damit verlässt.

Jede Menge Erfahrung

Waleskowski bringt jede Menge Erfahrung ins BG-Team. 241 Spiele absolvierte der Forward bisher in der BBL für Göttingen, Ludwigsburg und Frankfurt. Seine professionelle Basketball-Karriere begann der 2,03-Meter-Mann nach seinem College-Abschluss 2005 in Ehingen. Im Anschluss folgten Stationen in Frankreich, auf Zypern, in der Slowakei und im Kosovo. Ab 2013 ging Waleskowski dann ausschließlich für deutsche Klubs auf Korbjagd. Für die BG kam der 37-Jährige in der heimischen Liga insgesamt 53 Mal zum Einsatz. Die längste Zeit verbrachte der Deutsch-Amerikaner in Ludwigsburg – insgesamt fünf Spielzeiten. In Frankfurt stand der Rückkehrer in dieser Saison bei 15 Partien (Liga und Pokal) auf dem Parkett (rund elf Minuten Einsatzzeit pro Spiel, 4,6 Punkte, 1,5 Rebounds, 1,0 Assists).

Carters Zeit bei der BG ist andererseits nach dreieinhalb Spielzeiten vorerst beendet. Der 27-jährige US-Center kam in dieser Saison im Schnitt nur noch 13 Minuten pro Partie zum Einsatz – und seit der Verpflichtung von Dylan Osetkowski fast gar nicht mehr. Insgesamt absolvierte Carter 95 Spiele im Veilchen-Trikot. „Darius war in den vergangenen dreieinhalb Jahren immer ein konstanter Faktor in unserem Team und hatte großen Anteil daran, dass wir nicht abgestiegen sind. Er hat sich immer professionell verhalten. Wir hatten eine erfolgreiche und emotionale Zeit mit ihm und wünschen Darius für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste“, so Roijakkers.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder