Antisemitismus-Skandal: Nets suspendieren Irving
Antisemitismus-Skandal: Nets suspendieren Irving

Antisemitismus-Skandal: Nets suspendieren Irving

Fr., 04.11.2022, 09.24 Uhr

Basketball-Superstar Kyrie Irving ist nach dem Antisemitismus-Skandal um seine Person von seinem Klub, den Brooklyn Nets, für mindestens fünf NBA-Spiele suspendiert worden. Der Klub sei "bestürzt" über die Haltung seines Spielers, der sich am Donnerstag bei einem Medientermin wiederholt weigerte, sich klar vom Antisemitismus zu distanzieren. Irving hatte zwar angekündigt, 500.000 Dollar an eine Organisation zu spenden, die sich gegen Hass in der Gesellschaft einsetzt. Eine Entschuldigung ging ihm aber nicht über die Lippen.

Video: Sport
Beschreibung anzeigen