Russland nennt Angriff auf Staudamm ukrainischen Sabotageakt
Russland nennt Angriff auf Staudamm ukrainischen Sabotageakt

Russland nennt Angriff auf Staudamm ukrainischen Sabotageakt

Di., 06.06.2023, 18.53 Uhr

Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat die Ukraine beschuldigt, für die Zerstörung des Kachowka-Staudamms im Süden der Ukraine verantwortlich zu sein. Diese "Sabotage" ziele darauf ab, "offensive Aktionen der russischen Armee in diesem Bereich der Front zu verhindern", sagte Schoigu in Moskau.

Video: Katastrophe, Unglück, Politik, Wirtschaft und Finanzen
Beschreibung anzeigen