Truppenabzug aus Afghanistan: Übersetzer in Todesangst
Truppenabzug aus Afghanistan: Übersetzer in Todesangst

Truppenabzug aus Afghanistan: Übersetzer in Todesangst

Mo, 14.06.2021, 16.27 Uhr

Die Nato zieht in den kommenden Monaten ihre Truppen aus Afghanistan ab - Dolmetscher, die für das westliche Verteidigungsbündnis gearbeitet haben, fürchten um ihr Leben. Die USA und Großbritannien haben damit begonnen, Übersetzer und ihre Familien zur Einreise in ihre Länder zu verhelfen.

Beschreibung anzeigen