Papst Franziskus beruft Frau in Vatikan-Regierung

Rom. Papst Franziskus hat eine Frau in die männerdominierte Regierung des Vatikans berufen. Die Juristin Francesca Di Giovanni wird Untersekretärin im Staatssekretariat. Es ist das erste Mal, dass ein Führungsposten in dem wichtigsten Dikasterium der Kurie mit einer Frau besetzt wird. Franziskus plädiert immer wieder für mehr Frauen in Führungspositionen der katholischen Kirche. Die römische Kurie wird aber in allen Spitzenämtern noch von Männern geführt. Das Staatssekretariat ist für diplomatische Beziehungen und die Politik des Vatikans zuständig. Die Leitung hat Kardinal Pietro Parolin.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder