Neues Sozialgesetzbuch: Warum Heil die Nummer 13 überspringt

Zahlenmystik im Arbeitsministerium? Auf das Sozialgesetzbuch 12 folgt nun das Sozialgesetzbuch 14. Der zuständige Minister klärt auf.

Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil (SPD).

Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil (SPD).

Foto: Britta Pedersen / dpa

Bei der Benennung der Sozialgesetzbücher (SGB) geht es eigentlich chronologisch zu: Auf das SGB I folgt das SGB II und so weiter. Zwölf Sozialgesetzbücher gibt es bislang, das nun erscheinende Sozialgesetzbuch zur Opferentschädigung müsste also SGB XIII (13) heißen. Müsste, denn tatsächlich hat...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.