Studie warnt vor „Pflegeburnout“ bei pflegenden Angehörigen

Berlin  2,5 Millionen Menschen betreuen laut Pflegereport ihre Angehörigen zu Hause. Sie erkranken dabei häufig selbst – an „Pflegeburnout“.

Vor allem Frauen pflegen ihre Angehörigen.

Vor allem Frauen pflegen ihre Angehörigen.

Foto: imago stock / imago/Westend61

Der Pflegenotstand wird sich in Deutschland verschärfen – das prognostiziert Deutschlands größte Krankenkasse Barmer, die in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen am Donnerstag ihren Pflegereport 2018 in Berlin vorgestellt hat. Die repräsentative Befragung hat vor allem pflegende Angehörige...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: