Royals

Der Mann, der bei Charles III. die Backen aufblasen darf

| Lesedauer: 2 Minuten
Das ist die neue Reihenfolge der britischen Royals

Das ist die neue Reihenfolge der britischen Royals

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. hat sich die Reihenfolge der Anwärter auf den britischen Thron geändert.

Beschreibung anzeigen

London.  Sein Name ist Burns, Paul Burns: Über einen Mann im Dienste seiner Majestät. Nur einer darf König Charles III. wecken – Major Pipe.

Protokoll und Tradition sind ihm überaus wichtig, nicht zuletzt: "Mummy" nachzueifern. Deswegen hält der britische König Charles III. auch an Paul Burns fest. Der Mann hat eine Jobgarantie: als Weckdienst.

Die Briten kennen ihn als "Major Pipe". Der militärische Rang erinnert an seine Herkunft, das Royal Regiment of Scotland, der Zusatz "Pfeife" an seine Kernaufgabe: Dudelsack spielen.

Charles III.: Jeden Morgen 15 Minuten Dudelsackmusik

Es gibt Leute, die sich vom Wecker aufwecken lassen oder aufstehen, wenn der Hahn kräht. Der König hört auf Major Pipe. Jeden Tag, Punkt neun Uhr, soll er vor Charles Fenster 15 Minuten lang Dudelsack spielen; egal wo, im Buckingham Palast, Schloss Windsor, in Balmoral oder auch in Edinburgh; und ganz gleich auch, ob der König schläft oder wach ist.

Lesen Sie auch: König Charles III.: Wie seine Krönung ablaufen wird

Charles hält gern Traditionen wach, und seien sie noch so skurril. Die des royalen Dudelsackspielers geht zurück bis 1843, bis zur Regentschaft von Queen Victoria. Bekannt ist er auch als "Pipe Commander" oder als "Piper to the Sovereign". Und eine Reverenz an Schottland ist der Piper im Dienste seiner Majestät auch.

Charles III.: Auch Mummy hielt große Stücke auf Major Pipe

In dieser langen Tradition war Paul Burns bereits der 17. Pfeifer im britischen Königshaus. Bei der Beerdigung von Queen Elizabeth spielte er das Lied "Sleep Dear Sleep". Die Darbietung in der Westminster Abbey sei ihr ausdrücklicher Wunsch gewesen, hieß es. Zum ersten Mal wurde die Weltöffentlichkeit dabei auf Major Pipe aufmerksam, der sie auch zur letzten Ruhe brachte.

Es heißt, sie habe es geliebt, jeden Morgen mit dem Dudelsack geweckt zu werden. Anders als viele Angestellte im Buckingham Palast kann sich Burns sicher sein, dass sein Job nicht zur Disposition steht. Adel verpflichtet. (fmg)

Das könnte Sie auch interessieren: Charles III.: Spekulation über Krönung – gibt es ein Datum?

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.