WHO: Affenpocken können in Europa ausgerottet werden

WHO: Affenpocken können in Europa ausgerottet werden

Die Ausbreitung der Affenpocken hat sich laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Europa verlangsamt. Es besteht demnach die Chance, die Krankheit in der Region auszurotten.

Video: Medizin, Gesundheit
Beschreibung anzeigen

Berlin.  In Deutschland wurde der erste Affenpocken-Fall bei einem Kind bestätigt. Es soll unter drei Jahren sein und aus Niedersachsen kommen.