Evakuierung

Höchste Alarmstufe in Japan: Die Bilder des Vulkanausbruchs

Videografik: So entstehen Vulkane

Videografik: So entstehen Vulkane

Bei einem unerwarteten Ausbruch des indonesischen Vulkans Semeru sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Wie es zu vulkanischer Aktivität kommt, erklärt diese Videografik.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Im Süden Japans ist der Vulkan Sakurajima ausgebrochen und schleuderte Asche und Gesteinsbrocken bis zu zweieinhalb Kilometer weit.

Der Vulkan Sakurajima im Süden Japans ist zwischen Samstag und Sonntagnachmittag bereits viermal ausgebrochen. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie rotglühendes Gestein aus dem Krater schoss und eine etwa 300 Meter hohe Rauchwolke über dem Vulkan aufstieg. Der äußerst aktive Sakurajima spuckt regelmäßig Asche und Rauch und ist eine beliebte Touristenattraktion.

Über Verletzungen oder Schäden infolge der Eruptionen lagen am Montagmorgen (Ortszeit) zunächst keine Berichte vor. Die meteorologische Behörde gab die höchste Warnstufe aus. Der Vulkan spuckte Asche und Gesteinsbrocken bis in eine Entfernung von zweieinhalb Kilometern. Etwa 50 Bewohnende von zwei kleinen Dörfern auf der Vulkaninsel wurden nach Angaben des Fernsehsenders NHK aufgerufen, sich vorsorglich in Sicherheit zu bringen.

Sakurajima ist einer der aktivsten Vulkane Japans

Der Sakurajima liegt gegenüber der Stadt Kagoshima auf der südwestlichen Hauptinsel Japans, Kyushu. Der 1117 Meter hohe Vulkan ist einer der aktivsten Vulkane des Landes. Der Sakurajima liegt gegenüber der Stadt Kagoshima auf der südwestlichen Hauptinsel Japans, Kyushu. Der 1117 Meter hohe Vulkan ist einer der aktivsten Vulkane des Landes. Insgesamt gibt in Japan etwa 110 aktive Vulkane. Rund 50 von ihnen werden rund um die Uhr überwacht.

Dass es in Japan immer wieder zu Vulkanausbrüchen und Erdbeben kommt, liegt an seiner besonderen geografischen Lage: Das Inselreich ist Teil des so genannten Feuerrings. Etwa die Hälfte aller aktiven Vulkane befindet sich in dieser hufeisenförmigen Zone, die sich von der Westküste Südamerikas, entlang der Westküste der USA über Russland und Japan bis nach Südostasien erstreckt. (dpa/ afp)

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.