Royals

Mette-Marit: Tochter Ingrid Alexandra erreicht Meilenstein

| Lesedauer: 2 Minuten
Prinzessin Ingrid Alexandra aus Norwegen.

Prinzessin Ingrid Alexandra aus Norwegen.

Foto: Lise Åserud/NTB/dpa

Oslo.  Im norwegischen Königshaus gibt es einen Grund zum Feiern: Mette-Marits Tochter ist volljährig und wurde nun hinterm Steuern gesehen.

Große Neuigkeiten bei den norwegischen Royals: Prinzessin Ingrid Alexandra, die Tochter von Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon, feierte am 21. Januar ihren 18. Geburtstag.

Auf die Volljährigkeit folgt ein weiterer Meilenstein: Ingrid Alexandra hat ihren Führerschein bestanden. Das bestätigte Guri Varpe, der Kommunikationsmanager des norwegischen Königshauses, der Zeitung "Dagbladet".

Auch Marius Borg Høiby, der Halbbruder der Kronprinzessin, sprach in seinem Glückwunsch-Post auf Instagram über die bestandene Führerscheinprüfung: "Ich empfehle Menschen, die in Asker wohnen, sich die nächsten Stunden von den Straßen fernzuhalten!"

Kronprinzessin Ingrid Alexandra: Traditionsbruch bei den Royals

Wenige Tage nach dem großen Tag wurde Ingrid Alexandra bereits hinterm Steuer abgelichtet: Auf Paparazzi-Bildern fuhr sie ein Elektroauto von Volkswagen. Ob es sich um den eigenen Wagen der 18-Jährigen handelt, ist derzeit nicht bekannt.

Abwegig wäre es allerdings nicht: Die Royal setzt sich bekanntlich stark für den Klimaschutz ein und predigt Nachhaltigkeit. So recycelte sie für offizielle Anlässe schon häufig die Kleider ihrer Mutter, statt auf Neuware zu setzen. Ihren ersten offiziellen Auftritt legte sie beim Weltumwelttag 2009 hin.

Nichtsdestotrotz markiert Ingrid Alexandras 18. Geburtstag einen Traditionsbruch, denn: Seit 100 Jahren erhält der künftige Regent Norwegens zum 18. Geburtstag ein Auto. In diesem Jahr verschenkte der Royal Norwegian Automobile Club (KNA) allerdings keinen Wagen an das royale Geburtstagskind, wie Thomas A. Groot, Kommunikationsmanager von KNA, der "Norwegian News Agency" vergangene Woche mitteilte. "Aufgrund der Schenkungsregeln des Königshauses wird KNA Prinzessin Ingrid Alexandra kein Auto schenken, wenn sie am Freitag 18 Jahre alt wird." Stattdessen konnte sich die Prinzessin über eine lebenslange Mitgliedschaft in dem Automobilclub freuen. (day)